KOMMposition - PR-Agentur für Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare
       

Wie Referenzen bei Mandanten wirken

  • Jeder potentielle Mandant verfügt über ein persönliches Referenzsystem. Zu diesem gehören: Familie, Freunde, Bekannte, Kollegen, Vereins-, Geschäftskontakte (z.B. Bank- oder Steuerberater, Ärzte etc).
  • Empfehlungen aus dem persönlichen Umfeld genießen bei Mandanten eine hohe Glaubwürdigkeit.
  • Empfehlungen aus dem persönlichen Umfeld sind für viele Menschen die einzige Quelle für Hinweise über die Leistungsqualität eines Rechtsanwalts.
  • Je größer das soziale Umfeld (= persönliches Referenzsystem), desto wahrscheinlicher ist es, dass der Mandant mehrere Empfehlungen erhält, die zueinander in Konkurrenz stehen. Das heißt: Der potentielle Mandanten muss sich zwischen em Angebot von mehreren Kanzleien entscheiden.